Direkt zu den Inhalten springen

Erklärung zur Barrierefreiheit für die Internetseite www.ifm-bonn.org

Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM Bonn) hat den Anspruch, seine Internetseiten barrierefrei zugänglich zu machen. Sie sollen so gestaltet sein, dass sie im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments stehen. Die folgende Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Internetseite www.ifm-bonn.org und ihre Unterseiten.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen zur barrierefreien Informationstechnik

Die Internetseite www.ifm-bonn.org ist weitestgehend mit den technischen Anforderungen gemäß der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) vereinbar. Die nicht konformen Inhalte, die am 19.04.2021 bei der Prüfung durch einen unabhängigen BITV-Consult festgestellt wurden, sind inzwischen behoben worden. Auch werden nun wesentliche Inhalte der Internetseite in "Leichter Sprache" erläutert. Gleichwohl sind einige Inhalte nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Nicht barrierefreie Inhalte

  • In Datentabellen fehlen teilweise Strukturen und Auszeichnungen.
  • Vor allem ältere Dokumente (PDF, ...) sind nicht immer vollständig barrierefrei.
  • Es fehlt eine Darstellung wesentlicher Seiten in Gebärdensprache.
  • Audiodateien: Alternativen (Transkripte) sind nicht überall vorhanden.

Die aufgeführten Inhalte sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei:

  • Aufgrund der Vielzahl älterer Inhalte und Dokumente fehlen teilweise die Kapazitäten für eine lückenlose barrierefreie Überarbeitung.
  • Wenn die Aufwände zu hoch sind, müssen entsprechende Abwägungen stattfinden (siehe Artikel 5 "Unverhältnismäßige Belastung" der Richtlinie (EU) 2016/2102).

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 23. September 2020 erstellt und zuletzt am 7. Juni 2022 aktualisiert.

Feedback und Kontaktangaben

Etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen können Sie uns mitteilen unter

barrierefreiheit(at)ifm-bonn.org

Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit und die Bearbeitung der im Rahmen des Feedback-Mechanismus eingehenden Mitteilungen ist:

Dr. Jutta Gröschl
barrierefreiheit@ifm-bonn.org
Tel.: 0228 72997-29

Schlichtungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung von www.ifm-bonn.org benachteiligt zu sein, können Sie sich an die Schlichtungsstelle BGG wenden:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: 030 18 527 2805
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de