60 Jahre IfM Bonn

60 Jahre wissenschaftliche Forschung rund um den Mittelstand

IfM Bonn aktuell

15.02.2018

Wo zukünftig Nachfolger gesucht werden

15.02.2018 In den kommenden fünf Jahren stehen in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg die meisten Familienunternehmer vor der Frage der Nachfolge. Allerdings finden sich in diesen Bundesländern auch die meisten Unternehmen.

zur News

09.02.2018

Weniger Bürokratie für Gründer und (EU-)Unternehmer

09.02.2018 "Der bürokratische Aufwand für Gründer und Unternehmer – auch aus dem benachbartem EU-Raum – kann deutlich reduziert werden, wenn es der zukünftigen Bundesregierung gelingt, zügig die Verwaltungsdigitalisierung voranzubringen und eine Form des Einheitlichen Ansprechpartners zu initiieren.

zur News

Weitere News   

IfM-Hintergrund

Zur Unternehmens- nachfolge in den Bundesländern

Nach neuesten Schätzungen des IfM Bonn stehen in Deutschland gut 150.000 Familienunternehmen im Zeitraum 2018 bis 2022 zur Übergabe an. Differenziert nach Bundesländern zeigt sich, dass die meisten Übergaben in den Bundesländern mit dem größten Unternehmensbestand anstehen: in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg – und die wenigsten in Bremen und im Saarland.

Ein Blick auf den Unternehmensbestand relativiert den Bundesländervergleich

Der Bestand an Unternehmen ist ein wesentlicher Einflussfaktor für die Anzahl derjenigen Unternehmen, die mit der Nachfolgefrage konfrontiert sind.

mehr

Weitere Hintergründe   

IfM-Standpunkte

60 Jahre IfM Bonn - Interview mit Prof. Dr. Friederike Welter

Das IfM Bonn feiert in diesen Tagen sein 60 jähriges Bestehen. Auf welche Erfolge können Sie in den vergangenen Jahren zurückblicken?

Die interdisziplinäre und praxisnahe Forschungsweise unseres Instituts hat in den vergangenen sechs Jahrzehnten dazu geführt, dass sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Wirtschaftspolitik das Bewusstsein für einzelne mittelstandsrelevante Themen nachhaltig gestiegen ist. So ist es beispielsweise durch unsere Studien gelungen, das Thema Übergabe zu enttabuisieren: Im Vergleich zu früher beschäftigen sich heute viele Familienunternehmer mit der Frage, wer ihnen nachfolgen soll.

mehr

Weitere Standpunkte   

IfM Bonn Projekte

Die größten Familienunternehmen

mehr

Selbstständigen-Monitor

mehr

BDI-A.T. Kearney-Mittelstandspanel

mehr

Offensive Mittelstand

mehr

European Network for Social and Economic Research

mehr

Kooperation Universität Siegen

mehr