Direkt zu den Inhalten springen

Informationen rund um die mittelständische Wirtschaft

  • praxisnah
  • wissenschaftlich fundiert
  • interdisziplinär erforscht

Themendossier Bürokratie

Bürokratie erfüllt per se wichtige wirtschaftliche Funktionen: Sie trägt dazu bei, Rechtssicherheit, Planungssicherheit und Gleichbehandlung sicherzustellen. Die Unternehmerinnen und Unternehmer haben jedoch trotz mehrerer Bürokratieentlastungsgesetze das Gefühl, dass die bürokratische Belastung seitens des Staates, aber auch durch die Selbstverwaltungsorganisationen der Wirtschaft, Normungsinstitute und Berufsgenossenschaften stetig wächst.

mehr

IfM Bonn aktuell

Auch Soziale Innovationen sind wichtig

Die Expertenkommission Forschung und Innovation, zu der auch Prof. Dr. Dr. h.c. Friederike Welter gehört, hat heute ihr aktuelles Jahresgutachten an Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger übergeben.

mehr

Keine Geschlechtsunterschiede bei der Nachfolgeplanung

Ob eine Unternehmensnachfolge geplant oder vollzogen wird, hängt nicht vom Geschlecht der Inhaberin oder des Inhabers ab. Zu diesem Ergebnis kommen Dr. Rosemarie Kay, Dr. André Pahnke und Prof. Dr. Dr. h.c. Friederike Welter in ihrem Buchbeitrag "Family business succession: do outcomes depend on the …

mehr

IfM-Standpunkt

Wir brauchen einen Paradigmenwechsel – sowohl bei den Überlegungen zum Bürokratieabbau als auch bei den Regulierungsstrategien

Hochkomplexe Volkswirtschaften und Gesellschaften benötigen zur Sicherstellung ihrer Funktionsfähigkeit Regulierungen. Diese gewährleisten Rechts- und Planungssicherheit und verhindern Korruption. Jedoch scheint auf Seiten der KMU das – empirisch schwer zu bestimmende – "optimale" Ausmaß von Bürokratie weit überschritten zu sein.

Einer kürzlich erschienenen Studie des IfM Bonn (Holz, Icks & Nielen 2023) zufolge geht die Belastung der Unternehmen deutlich über den statistisch gemessenen Zeit- und Kostenaufwand hinaus.

mehr

Die Mittelstandszahl des Monats

Für

75,9%

der Industrieunternehmen ist der EU-Binnenmarkt der wichtigste Absatzmarkt, für 69,5 % der wichtigste Beschaffungsmarkt.

mehr

Policy Brief "Unternehmertum im Fokus"

Paradigmenwechsel für spürbaren Bürokratieabbau

Unternehmen nehmen eine deutlich gestiegene Bürokratiebelastung wahr, bei der auch psychologische Kosten, Opportunitätskosten und indirekte Folgekosten hohe Relevanz haben.

mehr

Kooperation Universität Siegen

Kooperation Universität Siegen

Zukunftspanel Mittelstand

Zukunftspanel Mittelstand

NUI-Regionenranking

NUI-Regionenranking

Offensive Mittelstand

Offensive Mittelstand

Forschungsdaten des IfM Bonn

Forschungsdaten des IfM Bonn

Auftragsforschung

Auftragsforschung