Direkt zu den Inhalten springen

Informationen rund um die mittelständische Wirtschaft

  • praxisnah
  • wissenschaftlich fundiert
  • interdisziplinär erforscht

Coronavirus-Pandemie

Wie wirkt sich die Coronavirus-Pandemie auf den Mittelstand in Deutschland aus? Welche wirtschaftspolitischen Unterstützungsmaßnahmen sind sinnvoll? Das IfM Bonn veröffentlicht in diesem Dossier regelmäßig Analysen und Handlungsempfehlungen.

mehr

IfM Bonn aktuell

Dem Mittelstand Perspektiven bieten

Nach Ansicht des IfM Bonn könnten regional differierende Öffnungsstrategien in Erwägung gezogen werden – insbesondere, wenn sich das Infektionsgeschehen auf konkrete Cluster zurückführen lässt. Aufgrund des Dritten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler…

mehr

Weniger gewerbliche Gründungen im Baugewerbe, mehr im Gesundheits- und Sozialwesen

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft haben sich unterschiedlich auf die gewerblichen Gründungsaktivitäten in den verschiedenen Wirtschaftszweigen ausgewirkt.

mehr

IfM Standpunkte

Schumpeter in der Corona-Krise

19.10.2020 Seit gut einem halben Jahr beeinflusst die Corona-19-Pandemie unseren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Alltag: Als im März der exogene Schock über die deutsche Volkswirtschaft hereinbrach, galt es zunächst, der schnellen Ausbreitung dieses aggressiven Virus entgegenzuwirken. Es kam zu weitgehenden Einschränkungen im Alltagsleben und in vielen Wirtschaftszweigen zu zeitweiligen Betriebsschließungen. Die nationalen Grenzschließungen verschärften darüber hinaus die wirtschaftliche Lage in vielen mittelständischen Unternehmen, da ihnen auch der europäische Binnenmarkt nicht mehr zur Verfügung stand.

Um unmittelbar die negativen ökonomischen Folgen wie mangelnde Liquidität und untragbare Personalkosten abfangen zu können, brachte die Bundesregierung zahlreiche Unterstützungsmaßnahmen für Selbstständige und Unternehmen auf den Weg. Für die meisten mittelständischen Unternehmen in Deutschland zahlte es sich zudem aus, dass sie ihre Eigenkapitalquote seit der Finanzkrise 2008/09 dank der guten Gewinnsituation deutlich gesteigert hatten. Nur unter den Kleinstunternehmen war der Anteil der Unternehmen hoch, die über kein Eigenkapital verfügten – und somit deutlich schneller in finanzielle Schwierigkeiten geraten konnten.

mehr

Mittelstandszahl

Um fast

24 %

sank in 2020 die Zahl der gewerblichen Existenzgründungen im Baugewerbe.

mehr

Policy Brief "Unternehmertum im Fokus"

Nützliche Quelle: Die Handwerksrollendaten

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf das Gründungsgeschehen im Handwerk aus? Welche Folgen hatte die Novellierung der Handwerksordnung auf die Marktein- und -austritte in den zulassungsfrei gestellten Handwerkszweigen? Welche Regionen in Deutschland sind besonders durch das Handwerk geprägt?

mehr

Kooperation Universität Siegen

Zukunftspanel Mittelstand

NUI-Regionenranking

Offensive Mittelstand

Forschungsdaten des IfM Bonn

Auftragsforschung