Direkt zu den Inhalten springen

Prof. Franz W. Kellermanns

University of North Carolina - Belk College of Business

Forschungsfelder

  • Entrepreneurship
  • Family Business
  • Strategy Process
  • International Business

Bio

Franz W. Kellermanns ist Vorsitzender der Addison H. & Gertrude C. Reese Stiftung für International Business und Professor für Management am Belk College of Business an der University of North Carolina - Charlotte. Er ist der akademische Leiter des Doctor of Business Administration Programms (DBA). Er hat eine gemeinsame Berufung mit dem Zentrum für Familienunternehmen an der WHU-Otto Beisheim School of Management (Deutschland) und erhielt seinen Doktortitel von der University of Connecticut. In einer weltweiten Studie wurde er auf Platz 13 der führenden beitragenden Autoren in der Entrepreneurship-Forschung gewählt (JSBM, 2018). Seine Forschungsinteressen umfassen International Business, Strategieprozesse und Entrepreneurship mit einem Schwerpunkt auf die Familienunternehmensforschung.

Er ist Herausgeber von Entrepreneurship Theory and Practice und ehemaliger Mitherausgeber von Family Business Review. Er hat über 110 Artikel in Fachzeitschriften mit Peer-Review veröffentlicht, unter anderem Organization Science, Journal of Management, Journal of Management Studies, Journal of Organizational Behavior, Journal of Business Venturing, Entrepreneurship Theory and Practice, Family Business Review, Academy of Management Learning and Education, etc. Er ist Mitglied in den Redaktionsausschüssen von Journal of Business Venturing, Journal of Management, Journal of Management Studies, Group and Organization Management, Family Business Review, Journal of Family Business Strategy und Strategic Entrepreneurship Journal. Seine jüngsten mitveröffentlichten Bücher sind Innovating Strategy Process und Family Business Companion.

Website