Direkt zu den Inhalten springen

Working Papers | 2021 Income loss among the self-employed: implications for individual wellbeing and pandemic policy measures

Aufgrund der pandemiebedingten Wirtschaftskrise haben Selbstständige derzeit erhebliche Einkommensverluste zu beklagen. Diese Einkommenseinbußen betreffen aber nicht nur die Selbstständigen selbst, sondern auch den Rest ihres Haushalts. Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Krise wurden daher Berechnungen zu den Folgen von Einkommenseinbußen im Haushaltskontext angestellt. Vollzeit-Selbstständige sind in der Regel die Hauptverdiener in ihren Haushalten, weshalb selbst moderate Einkommensverluste der Selbstständigen häufig zu Problemen bei der Aufrechterhaltung des Lebensstandards führen.

Die finale Version des Beitrags ist erschienen als

Schneck, S. (2021): Income loss among the self-employed: implications forindividual wellbeing and pandemic policy measures, Review of Economics of the Household, Springer Nature, doi.org/10.1007/s11150-021-09583-6..

Schneck, S. (2021): Income loss among the self-employed: implications for individual wellbeing and pandemic policy measures, in: IfM Bonn: Working Paper 03/21, Bonn.

Ansprechpartner

Dr. Stefan Schneck
Tel. +49 228 7299736
schneck(at)ifm-bonn.org0

Profil von Dr. Stefan Schneck