Direkt zu den Inhalten springen

IfM Research Fellow Network

Das international ausgerichtete IfM Research Fellow Network bietet seinen Mitgliedern eine Plattform, um sich regelmäßig über aktuelle Forschungsthemen auszutauschen, die Möglichkeit zu Gastaufenthalten und Forschungskooperationen sowie den Zugang zu wissenschaftlichen Daten.

Prof. Sabine Rau

University of Ottawa, Canada und Université de Luxembourg / Mitglied im Forschungsrat des IfM Bonn

Forschungsfelder

  • Einfluss der Familie auf die Innovationstätigkeit der nächsten Generation
  • Werte von Unternehmerfamilien
  • Intrapreneurship

Bio

Prof. Sabine Rau ist freiberuflich als Consultant von internationalen Unternehmerfamilien in Europa, USA und Kanada und in den arabischen Ländern tätig. Von 2017 bis 2021 war sie Partnerin bei PETER MAY Family Business Consulting in Bonn, der führenden Beratung für Familienunternehmen in Deutschland. Sie hat eine Gastprofessur an der ESMT, Berlin, und der University of Ottawa, Kanada, inne und lehrt an der Université de Luxembourg und der WHU, Vallendar, Deutschland. Bis Anfang 2017 war sie Professorin für Entrepreneurship am King's College London. Bevor sie wieder in die akademische Welt zurückkehrte, gründete sie ihr eigenes Unternehmen, bevor sie in das Unternehmen ihrer Familie einstieg. Ihre akademische Laufbahn startete sie 2001 als Research Fellow am INSEAD neu. Im Jahr 2003 übernahm Professor Rau die Präsidentschaft der internationalen Vereinigung der Familienunternehmensforscher ifera (www.ifera.org), die sie bis 2007 leitete. Sie ist in mehreren Gremien als unabhängige Direktorin tätig, wie zum Beispiel im Aufsichtsrat der Sacher-Gruppe in Wien oder im Verwaltungsrat von Siegwerk, einem Hidden Champion aus Siegburg.

Professor Rau hat in verschiedenen Fachzeitschriften wie dem Strategic Management Journal, Family Business Review, Journal of Business Research, Entrepreneurship, Theory & Practice, Small Business Economics, Entrepreneurship and Regional Development und anderen veröffentlicht. Sie schrieb eines der ersten Lehrbücher über Familienunternehmen, das jetzt in der 3. Auflage vorliegt. Sie ist Mitglied des Review Boards mehrerer akademischer Journale.

Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Einfluss der Familie auf das Unternehmen und umgekehrt. Themen wie Nachfolge, Governance und familienspezifische Ressourcen und deren Einfluss auf die Performance stehen im Mittelpunkt ihrer Forschung.