Direkt zu den Inhalten springen

Working Papers

Um aktuelle Forschungsergebnisse frühzeitig einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, hat das IfM Bonn die Working Paper Serie ins Leben gerufen. Hier können auch IfM-Bonn externe Wissenschaftler ihre Konferenzpapiere und noch im Begutachtungsprozess befindliche Arbeiten aus der Gründungs- und Entrepreneurshipforschung, der Forschung zu Familienunternehmen und KMU publizieren.

Call for Papers

Hinweise für Autoren

Treffer: 55
Working Papers | 2020
Geographical Contexts of Entrepreneurship: Spaces, Places and Entrepreneurial Agency

Der Artikel konzentriert sich auf die Kontexte des Unternehmertums – insbesondere jedoch auf den Zusammenhang zwischen geographischen Kontexten und unternehmerischem Handeln.

Working Papers | 2020
Moving Contexts Onto New Roads – Clues From Other Disciplines

Der Beitrag reagiert auf die Forderung von Welter (2011), der Vielfalt des Unternehmertums in theoretischen Zusammenhängen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, indem er den Zusammenhang zwischen Orten und Unternehmertum beschreibt.

Working Papers | 2020
Contexts and gender – Looking back and thinking forward

Das Working Paper zeigt auf, wie sich die Gender-Kontext-Debatte von ihrem anfänglichen Fokus auf die Kontextualisierung der Geschlechter weiter zur Berücksichtigung des Geschlechts bei der Kontextbetrachtung entwickelt hat.

Working Papers | 2020
The Diana project: a legacy for research on gender in entrepreneurship

Der Beitrag gibt einen Überblick über die Entwicklung des Diana-Projekts und die internationale Forschungskonferenz Diana.

Working Papers | 2019
Der Einfluss der Ressourcenausstattung von Migranten auf die Unternehmensleistung

In dieser Studie wird das stereotype Image migrantischer Unternehmen als weniger erfolgreich im Vergleich zu einheimischen Unternehmen in Frage gestellt.

Working Papers | 2019
Emotions and Entrepreneurship Education: State of the Art and Future Research Agenda

In ihrem Beitrag geben Victor Pérez und Juha Kansikas nicht nur einen Überblick über die Ergebnisse der bisherigen Forschung zum Thema "Entrepreneurship Education und Emotionen" ...

Working Papers | 2019
The German Mittelstand: Antithesis to the Silicon Valley entrepreneurship model?

Während international der Mittelstand in Deutschland bewundert wird und viele Länder versuchen, ihm nachzueifern, lobt die aktuelle Debatte in Deutschland das Silicon-Valley-Modell des Unternehmertums und kontrastiert den Mittelstand als wachstumsschwach, technologiearm und nicht innovativ - kurz: als Hemmnis für die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands.

Working Papers | 2018
SMEs´ Responses to Potentially Disruptive Innovations: Does Strategic Entrepreneurship Provide an Explanation?

Die vorliegende Studie analysiert wie KMU im Zuge der zunehmenden Digitalisierung auf die Gefahr von disruptiven Innovationen bzw. neuen Geschäftsmodelle reagieren.

Working Papers | 2018
The Effect of Self-Employment on Income Inequality

Selbstständige gehören verhältnismäßig häufig zu den Top-Verdienern – oder zu den Einkommensschwächsten.

Working Papers | 2018
The Impact of Firm Performance on the Business Transfer Mode

Der Beitrag untersucht den Einfluss der Unternehmensperformance auf die angestrebte Art der Unternehmensübergabe. Familienunternehmen streben üblicherweise die familieninterne Nachfolge an.

Working Papers | 2018
A Research Note on Entrepreneurs' Financial Commitment and Crowdfunding Success

Der Beitrag ergänzt die Literatur zu Signaleffekten im Bereich des Equity Crowdfunding.

Working Papers | 2018
Brain-Driven Entrepreneurship Research: Expanded Review and Research Agenda Towards Entrepreneurial Enhancement

The advent of significant advances in neuroscience has produced the capacity to examine the human brain at a profound level, yet the academic and practical value of existing evidence based on neuroscience techniques and methods within the field of entrepreneurship remains unexplored.

Working Papers | 2018
Times are a Changin'? The Emergence of New Firms and Rank Persistence

Es ist bekannt, dass junge Unternehmen höhere Wachstumsraten aufweisen als etablierte. In diesem Beitrag wird mit Hilfe administrativer Daten dargelegt, dass die höheren Wachstumsraten auch zu Veränderungen in der Unternehmensgrößenverteilung führen.

Working Papers | 2017
Mind the Gap: Institutional and Individual Antecedents of Entrepreneurial Trajectories in the Academic Context

Diese Studie analysiert die institutionellen, arbeitsplatzbezogenen und individuellen Vorläufer unternehmerischer Aktivitäten aus einer Längsschnittperspektive.

Working Papers | 2017
‘It Takes Three to Tango’: Brain, Cognition and Entrepreneurial Enhancement

Die Neurowissenschaften sind noch nicht ganz bereit, den Krieg zu gewinnen, aber sie sind sicher gerüstet, einige Schlachten zu gewinnen.

Working Papers | 2017
Business takeovers and firm growth: Empirical evidence from a German panel

Der vorliegende Artikel verbindet Geschäftsübernahmen mit der Literatur über die serielle Autokorrelation von Wachstumsraten.

Working Papers | 2016
Individual and Structural Influences on the Entrepreneurial Activities of Academics

Wissenschaftliches Hochschulpersonal generiert im Rahmen seiner Forschungstätigkeit Innovationen und verfügt über aktuelles Wissen, das als Basis für eine innovative Unternehmensgründung betrachtet werden kann.

Working Papers | 2016
Ökonomische Wirkungen der Handwerksnovelle 2004: Ergebnisse aus einem quasinatürlichen Experiment

Die Reform der Handwerksordnung des Jahres 2004 brachte insbesondere durch die Abschaffung der Meisterpflicht für mehr als die Hälfte der Gewerbezweige des Handwerks eine umfassende Liberalisierung der Zugangsbedingungen.

Working Papers | 2016
Fine Artists' Entrepreneurial Business Environment

Dieses Papier zielt darauf ab, das Arbeits- und Geschäftsumfeld professioneller bildender Künstler zu veranschaulichen und die Faktoren für einen erfolgreichen Lebensunterhalt in der Kunst zu identifizieren, da sowohl die Herausforderungen des Marktes als auch die Erfolgsfaktoren in der Literatur noch nicht eindeutig identifiziert worden sind.

Working Papers | 2016
Digitalisierung im deutschen Funkfachhandel

In diesem aktuellen IfM Working Paper werden Handlungsempfehlungen zur Lösung der Problematik einer Neupositionierung der deutschen Funkfachhändler gegeben.